Das Tanzpaar der EhrenGarde der Stadt Köln: Anna-Sophia Beyenburg und Nico Kohr

 

Ab der Session 2018 wird die EhrenGarde der Stadt Köln auf den karnevalistischen Bühnen von Anna Sophia Beyenburg und Nico Kohr repräsentiert.

 

 

 

Regimentstochter Anna-Sophia Beyenburg

Anna-Sophia Beyenburg (29) wohnt im Kölner Westen und kennt die EhrenGarde von Kindes Beinen an, da sie seit ihrem dritten Lebensjahr für die Kindertanzgruppe der EhrenGarde aktiv war und auch in Kinderuniform an Aufzügen teilgenommen hat. Fünf Jahre tanzte sie für das Tanzcorps Luftflotte, bevor Anna 2011 ihre Chance ergriff und zurück zur EhrenGarde kam. Zu Ihren Hobbies zählen Kochen, Skifahren und natürlich das Tanzen - am liebsten immer und den ganzen Tag.
Beruflich ist Anna-Sophia im elterlichen Dachdeckerbetrieb Sahm in Weilerswist tätig. Dass sie keine Angst vor Höhe hat beweist Anna-Sophia somit gleich zweifach - hoch zu Dach und hoch auf Händen getragen.
In der Session 2018/19 tanzt Anna nun das achte Jahr in Folge für die EhrenGarde. Langweilig ist ihr dies in all den Jahren nicht geworden – im Gegenteil;  Anna freut sich zusammen mit Nico, den Kadetten und den Kameraden auf eine spannende, spaßige, aufregende und erfolgreiche Session.

Tanzoffizier Nico Kohr

Nico (23) is ene echt kölsche Jung - zumindest fast. Kurz nach seiner Geburt in Dormagen folgte er dem Ruf der schönsten Stadt der Welt und wuchs in Worringen auf, wo er heute noch mit seinen Eltern und Hündin Nelly zuhause ist.
Nico absolviert derzeit eine Ausbildung zum Industriekaufmann bei Lanxess. Seine ersten Tanzschritte wagte er bereits im Jahre 1999 bei den Höppemötzjer, wo auch schon seine Eltern tanzten. Ganze 18 Jahre blieb Nico seinem Heimatverein treu, bis er im letzten Jahr zur EhrenGarde kam und sich seinen Traum erfüllte.  Neben dem Tanzen ist Nico begeisterter FC Fan und pflegt so auch die Liebe zu unseren kölschen Traditionen.
Unser Nico tanzt dieses Jahr seine „zweite erste Session“ für unsere EhrenGarde. Durch eine Verletzung kam er letztes Jahr tänzerisch nur wenig auf seine Kosten, was er in diesem Jahr alles nachholen wird – da sind wir uns ganz sicher. Nico freut sich auf eine aufregende, lange und tanzreiche sowie kameradschaftliche Session zusammen mit Anna-Sophia und der EhrenGarde-Familie.